CARE DAYS

Wir suchen TierärztInnen, VetMed StudentInnen,
HundefriseurInnen und alle Tierliebhaber! 

Termine 2022:
29. Mai, 24. Juli, 2. Oktober

 TierärztInnen unterstützen ehrenamtlich die Tierheime.
Ihre Spende unterstützt den Einkauf von Medikamenten.

Mit € 10,– helfen Sie helfen.

» JETZT SPENDEN
  

Jede ehrenamtlich helfende Hand ist bei unseren CARE DAYS herzlich willkommen!

Da der Platz in unserem Tierheim begrenzt ist, können wir nur eine gewisse Anzahl an Freiwilligen zu jedem CARE DAY einladen. Sollten wir aufgrund zahlreicher Anmeldungen eine Auswahl treffen müssen, tun wir das basierend auf den individuellen Fähigkeiten der Helfenden, die im Teamgefüge des jeweiligen CARE DAYS am dringendsten gebraucht werden. So stellen wir sicher, dass unseren Tieren bestmöglich geholfen werden kann.

Füllen Sie das CARE DAY-Anmeldeformular einfach online aus – wir melden uns dann gerne bei Ihnen!

» ZUR ONLINE-ANMELDUNG

_________________

CARE DAY: Was bedeutet Tierschutz?
  

Unsere Katzen und Hunde im Tierheim brauchen dringend Schutz vor Flöhen, Zecken und anderen Parasiten und eine regelmäßige tierärztliche Untersuchung.

Durch die ehrenamtliche Hilfe von österreichischen und ungarischen TierärztInnen, VetMed StudentInnen und vielen tierliebenden HelferInnen können an diesen Tagen alle Tiere zusätzlich untersucht und behandelt werden.

 
Was passiert bei einem CARE DAY?
  

Das CARE DAY-Paket für unsere Tiere:

  • Untersuchung von Kopf bis Fuß
  • Abhören von Lunge und Herz
  • Ohrenreinigung
  • Zahnkontrolle
  • Augenuntersuchung
  • Wundversorgung
  • Krallen schneiden
  • Schutz gegen Zecken, Flöhe und Parasiten

Videothek

CARE DAY in Kiskunlacháza/Ungarn, August/Oktober 2021
Videos by Nahal Tabatabai-Chury

   

Dr. Ulrike Schicho
Interview, Aug. 2021

Melanie Schlick, Hundefriseurin
Interview, Aug. 2021

Dr. Robert Vilvoi, Tierarzt
Interview, Okt. 2021

Mag. med. vet. Rebecca Wraneschitz-Zika
Interview, Aug. 2021

Tibor Izsak, ehrenamtlicher Helfer, Ebsegély Alapítvány
Interview, Aug. 2021

Cornelia und Stephanie Bauer, ehrenamtliche Helferinnen
Interview, Okt. 2021

Makeover – Bobek
August 2021

Mag. Fruzsina Vizvari & Mag. Katharina Pommer, Tierordination Hetzendorf, Interview, Okt. 2021

Doris Bartilla, Hundefriseurin
Interview, Okt. 2021

 Weitere CARE DAY Videos:

Fotogalerien


Obwohl unsere HelferInnen ehrenamtlich arbeiten, sind die Kosten für Medikamente sehr hoch. Wir brauchen IHRE Hilfe, um jedes Tier optimal zu versorgen!

Mit Ihrer Spende von € 10,– unterstützen Sie den Einkauf von Medikamenten für ein Tier.

Spendenkonto:
Raiffeisenbank Wien
IBAN: AT29 3200 0000 1127 4065
BIC: RLNWATWW

Jetzt einfach, schnell und sicher online spenden.