Wir sagen danke

Vielen herzlichen Dank unseren Futtersponsoren!

Weiters möchten wir uns herzlich bedanken bei:

_____________
  

#zeigschnauze lautete die Spendeniniatitive des Tierfutterherstellers PURINA.

5. September 2017. ANIMAL CARE AUSTRIA wurde von einer Jury ausgewählt und war somit einer der österreichischen Tierschutzvereine, der sehr von dieser großzügigen Futterspende profitieren konnte.

Herzlichen Dank an PURINA und das engagierte PR Team um Stefan Hold für die professionelle Betreuung beim Fotoshooting und dem stimmungsvollen Schlußevent auf der Summerstage.

Alle „Zeig Schnauze" Foto-Uploads gibt es unter www.zeigschnauze.purina.at oder unter dem Hashtag #zeigschnauze zu bewundern.

_____________
   

Danke: Markus Parisot, Malermeisterbetrieb.

Im Frühjahr 2017 fuhr Malermeister Markus PARISOT (www.maler-parisot.at) gemeinsam mit seinen Angestellten zum Tierheim nach Lovasberény, das von ANIMAL CARE AUSTRIA seit vielen Jahren mitunterstützte wird.

Mit Hilfe des CISCO Freiwilligenteams wurde an diesem Wochenende fleißig repariert und auch die gesamte Außenfassade des Hauses gestrichen, in dem die Tierheimleiterin Bora Horwath mit vielen ihrer vierbeinigen Schützlinge gemeinsam lebt.

Bora war zutiefst dankbar für diese Arbeit an ihrem Haus.
Im Zuge dessen bedankt sich ANIMAL CARE AUSTRIA mit einem „DANKE VON HERZEN“ bei Markus und seinem Team sowie den freilwilligen und engagierten CISCO Helfern für dieses arbeitsintensive Wochend und der damit verbundenen schweren körperlichen Arbeit.

Bora‘s Vierbeiner waren ebenfalls höchst erfreut über die Wochenendgäste und genossen die Extrastreicheleinheiten und die zusätzliche Aufmerksamkeit, die ihnen in diesen Tagen gespendet wurde.

_____________
   

Thank you, Jana! Wir sind stolz auf unseren ACA Junior Ambassador.

Am 30. Jänner 2017, fünf Tage nachdem ein verheerendes Feuer die ANIMAL CARE AUSTRIA CARE STATION ( Tierheim) in Kiskunlachaza/ Ungarn zerstört hatte (siehe Facebook), überraschten die 13 Jahre alte JANA, eine ANIMAL CARE AUSTRIA‘s Junior Botschafterin, und ihre gleichaltrigen Freundinnen Emily, Sofi, und Maria das Team von ANIMAL CARE AUSTRIA mit einem Scheck im Wert von 1000€! 

Es ist unglaublich, wie schnell JANA ihre Klassenkollegen und ihren Freundeskreis dazu motovieren konnte, unsere ANIMAL CARE AUSTRIA Schützlinge in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bevor JANA den Scheck an ANIMAL CARE AUSTRIA überreichte, hielt sie eine Präsentation darüber, wie junge Menschen ANIMAL CARE AUSTRIA helfen können. 

JANA hat wieder einmal eindrucksvoll gezeigt, welch engagierte ANIMAL CARE AUSTRIA Botschafterin in ihr steckt. 

DANKE, JANA, für Dein herausragendes Engagement und Dein großes Herz für Tiere! 

_____________
  

Danke, MERKUR!

Seit dem März 2016 ist MERKUR der Hauptsponsor von ANIMAL CARE AUSTRIA.

Auf den für die Tierfutterproduktpalette designten Verpackungsmaterialien befindet sich das Animal Care Austria-Logo. Mit jedem verkauften Futterpaket wandert ein Spendencent an die Tiere von Animal Care Austria.

Da diese MERKUR Produkte in ganz Österreich in den Geschäften zu kaufen sind, kamen schon in den ersten Verkaufsmonaten mehr als 10.000 € an Spenden zusammen.

Animal Care Austria bedankt sich im Zuge dessen für diese herausragende Unterstützung. Wenn unsere große Animal Care Austria Familie beim nächsten Einkauf bei MERKUR zu diesem Tierfutter, Leckerlis oder etwa Katzenstreu greift, spendet sie über diesen Weg ebenfalls.

_____________
  

Danke, CISCO!

Seit 2016. Das amerikanische Unternehmen CISCO ist nicht nur ein marktführendes Unternehmen in puncto Kommunikation sondern auch ein Unternehmen, das gemeinnützige Projekte mit großer Verantwortung wahrnimmt und umsetzt.

Wir bedanken uns bei CISCO für ihren Zeitausgleichplan, der es seinen Angestellten ermöglicht, einen gemeinnützige Organisation zu unterstützen und sogar „Geld“ für diese Organisation zu erwirtschaften.
Eine Gruppe von österreichischen CISCO Mitarbeitern, unter der Leitung von Romana DWORAK, wählte ANIMAL CARE AUSTRIA als ihr gemeinnütziges Herzensprojekt aus.

Wir bedanken uns aus ganzem Herzen sowohl bei den engagierten CISCO Mitarbeitern für ihre praktische Arbeit direkt vor Ort in den ungarischen Tierheimen als auch dem Mutterkonzern CISCO für den finanziellen Support für unsere Tiere.

_____________
  

Die 12 Jahre alte Jana hat es wieder geschafft!

Dezember 2016. Die 12-jährige Jana gehört zu den treuesten Unterstützerinnen von Animal Care Austria.

Jana hat Carol Byers, Präsidentin und Begründerin von ACA, beim ACA-Sommerfest 2014 kennen gelernt. Sie war gekommen, um unseren Welpen und Katzen Spielzeug zu bringen, das sie von ihrem eigenen Taschengeld gekauft hatte. Carol lud Jana sofort zum nächsten ACA CARE DAY ein. Sie kam mit ihrem Vater ins Tierheim, und seit damals hat Jana ihre Freundinnen und Klassenkolleginnen motiviert, sich für den Tierschutz zu engagieren.

Jedes Jahr präsentieren Jana und ihre FreundInnen ein Projekt an ihrer Schule und sie sind immer sehr erfolgreich. Ihr erstes Projekt erbrachte 550 Euro für ACA… Ihr zweites Projekt erzielte 510 Euro für unsere Tierheim-Tiere, und im Dezember haben es Jana und ihre Freundinnen wieder geschafft! Durch den Verkauf von selbstgemachten Lip-Scrubs, Seifen, Schneemännern, Keksen und Weihnachtskarten wurden weitere 500 Euro auf das ACA-Bankkonto überwiesen.

Bei der Animal Care Austria Gala im Oktober war Jana eine von zwei jungen Schülerinnen, die mit dem ACA-Junior-Botschafterinnen-Award ausgezeichnet wurden.

ACA möchte Jana und ihren Freundinnen Maria, Polina, Manvi und Elsie für ihr großartiges Engagement für den Tierschutz herzlichst danken.

(Foto: von Links nach Rechts  Manvi, Elsie, and Jana)

(Foto: von Links nach Rechts Manvi, Elsie, and Jana)

(Foto: von Links nach Rechts -  Maria and Polina )

(Foto: von Links nach Rechts - Maria and Polina )

_____________
  

Dankeschön an Maria Haban-Naar und ihre Firma JUWEL

Mai 2016. Ein großes Dankeschön an die bekannte Tierschützerin und Animal-Care-Austria-Unterstützerin Maria Haban-Naar, und ihre Firma, JUWEL, für den wunderbaren Gala-Abend im Wiener Park Hyatt Hotel am 19. Mai 2016.

Das Motto für die 90. Geburtstagsparty des Juweliergeschäfts war “DOGS and DIAMONDS”, wobei die Animal-Care-Austria-Tierheimprojekte als einen der Höhepunkte gezeigt wurden.

Der Tombola-Ertrag dieses Abends wurde dazu verwendet, das neue Dach für unsere ACA CARE STATION im ungarischen Kiskunlacháza mitzufinanzieren.

(Fotos: Carol Byers, Dorian Steidl, Maria Haban-Naar) Foto Credit:  Philipp Enders

(Fotos: Carol Byers, Dorian Steidl, Maria Haban-Naar) Foto Credit: Philipp Enders

_____________
  

Danke an das Dream Team aus der Volksschulklasse 2c

Mai 2016. Ein großes Dankeschön gilt den Schülerinnen und Schülern der 2c, Volksschule Kleine Sperlgasse! Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Bianca Baldreich (ein liebes Mitglied von ACA) haben sie ein Tierschutzfest veranstaltet, an dem über 400 Kinder und Eltern teilgenommen haben. Ein Dank gilt hierbei auch der Direktorin Nicolina Bösch. 

Die Kinder der 2c Volksschule Kleine Sperlgasse sind der Beweis dafür, dass Kinder und Tiere wunderbar zusammenpassen. Seit Beginn der ersten Klasse ist Tierschutz ein wichtiges Thema und kommt immer wieder auf unterschiedliche Arten im Unterricht vor. Mit viel Leidenschaft und Engagement erlangten die Schülerinnen und Schüler ein großes Wissen über die Herkunft tierischer Produkte. So können sie zum Beispiel Echt- von Kunstpelz unterscheiden, kennen die Merkmale einer veganen Lebensweise und wissen über Tierversuche im Kosmetikbereich Bescheid.

Der starke, immer wiederkehrende Wunsch der Kinder Tieren etwas Gutes zu tun, mündete in die Idee eines Tierschutzfestes, bei welchem gemeinsam Spenden für Animal Care Austria gesammelt werden sollten. Der Tierschutzgedanke kommt auch immer wieder in den zahlreichen Geschichten der Kinder vor, welche gebündelt und zu einem Tierschutzbuch zusammengefasst wurden.

Die Idee des Tierschutzfestes beweist, dass jeder seinen Beitrag zum Tierschutz leisten kann. Besonders für Kinder beweist diese Erfahrung, dass selbst die Kleinsten mit etwas Unterstützung etwas Großes auf die Beine stellen können und so selbst einen aktiven Beitrag zum Tierschutz leisten können. Ein Zitat des Dalai Lamas fasst dies gut zusammen: „Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche erstmal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.“

› Zur Fotogalerie

_____________
  

Jana und ihre Freundinnen Emily und Meadow sammelten 510,68€ für die Hunde und Katzen in den Tierheimen von Animal Care Austria

Dezember 2015. Liebe ACA-Freunde,
Jana (in der Mitte) und ihre Freundinnen Emily und Meadow sammelten 510,68€ für die Hunde und Katzen in den Tierheimen von Animal Care Austria!

Das ist nicht das erste Mal, daß Jana unseren Animal Care Austria Tierheim Tieren geholfen hat. Bereits letztes Jahr hat Jana nicht nur eines unserer Tierheime besucht, um am CARE DAY aktiv mitzuhelfen, sondern auch ein sehr erfolgreiches Schulprojekt mit ihren Schulfreundinnen Meadow und Emily für heimatlose Tiere initiiert. 
Auch dieses Jahr haben sie uns nicht vergessen!

ACA möchte sich bei diesen fleissigen, bewundernswerten jungen Damen für ihre Tierliebe und ihr Engagement im Tierschutz bedanken: Ihr drei seid leuchtende Vorbilder dafür, daß jeder - wie jung er auch sein mag - aktiv mithelfen kann, die Welt für heimatlose Tiere besser zu gestalten.

DANKE Jana, Emily und Meadow für Euer Engagement!

 

_____________
  

Kinder und unsere YES WE CAN Kampagne! Danke!

November 2015. Diese drei Kinder haben 196,69 € für die Tiere in unseren Tierheimen gesammelt!



Fast alle Kinder, die Sammelbüchsen von ACA übernommen haben, haben diese auch schon wieder befüllt retourniert! Diese drei Kinder, Nic, Lilly, und Allegra, hatten ihre vollen Spendendosen zur Animal Care Austria Welttierschutztag Gala mitgebracht. 


Zusammen hatten die drei großartige 196,69 € gesammelt! Alle drei sind außerdem große Tierfreunde. Zuhause kümmern sie sich täglich um ihre Hunde und Katzen und wissen deswegen auch, wieviel Liebe Tiere brauchen und wieviel Liebe diese wiederum zurückgeben. 


DANKE Kinder, daß ihr euren Teil zu dieser Hilfsaktion für unsere Tiere beigetragen habt!

_____________
  

DANKE! wir haben es geschafft!

März 2015. Dank ihrer Hilfe können wir jetzt 9000m² Glück für unsere Tiere kaufen.

› Zu den SpenderInnen

_____________
   

Ein großes Dankeschön an Jana (11 Jahre alt) und ihre Freundinnen! 550 Euro für unsere ACA-Tiere!

Februar 2015. Vergangenes Jahr hat ACA ein sehr berührendes Mail von der 10-jährigen Jana bekommen. Sie hatte ihr Taschengeld gespart um Spielsachen für unsere Welpen und Katzen zu kaufen. Jana kam zu unserem ACA Sommerfestival 2014 mit der Absicht, die Spielsachen abzugeben, aber auf die Frage, ob sie gerne bei unserem kommenden CARE DAY mitmachen wollte, um dort die Geschenke den Tieren selbst zu geben, war sie sofort einverstanden. Jana und ihr Vater waren beim ACA Team in Kiskunlachaza dabei, wo sie den ganzen Tag den Tieren auf unserer CARE STATION geholfen hat.

Jana hat ACA in Februar 2015 wieder geschrieben. Hier ist ihr Email:

Liebe Carol Byers,

ich heiße Jana, bin 11 Jahre alt und ich liebe, was Sie für all diese armen heimlosen Tiere tun.
In unserer Schule haben wir einen Basar, wo wir Sachen machen, um sie zu verkaufen. Da unsere Schule eine Partnerschule in Waluka in Kenya hat, geht das meiste Geld, das wir dabei verdienen, an diese Schule. Aber ich hatte so viel Spaß bei Ihrem „Care Day“ im August, dass ich wieder helfen wollte. Meine Freundinnen (Lisa, Lua, Amilia und Meadow) und ich beschlossen, für Sie Geld zu sammeln! Es ist uns gelungen 500 Euro zu bekommen und wir haben diesen Betrag heute auf Ihr Spendenkonto überwiesen.
Wir hoffen, es wir den Hunden in Not helfen.
Liebe Grüße,
Jana und ihre Freundinnen.

 

Das ist ganz toll, dass jungen Menschen so etwas tun. Jana, Deine große Tierliebe hat uns alle in ACA sehr gerührt. Eure 550 Euro werden wie gewünscht verwendet werden, um Hunden in Ungarn zu helfen. Danke Dir, Jana, und Danke an Deine Freundinnen Lisa, Lua, Amilia und Meadow. Wir hoffen, Du oder Ihr seid bei unseren CARE DAYS 2015 wieder dabei.

_____________
    

300 Euro! Herzlichen Dank an Michelle Weinberger und die Studierendenan der Vienna Business School 1080, Projekt Gruppe 2BL

Januar 2015. Im Sommer 2014 hat Michelle Weinbergers Familie zwei Animal Care Austria-Hunde adoptiert. Als ein „Dankeschön“ an ACA für diese zwei wunderbaren Hunde und zugunsten von der ACA Tierschutzarbeit hat Michelle mit ihrer Lehrerin und ihren Studienkollegen über ein Schulprojekt zur Unterstützung von ACA gesprochen. Das Projekt “Schenken wir Hunden hoffnungsvolle Stunden” war ein voller Erfolg. (Mehr lesen hier. PDF)

Danke schön, Michelle, und Danke an Deine Projektberaterin Mag. Regina Heidenhofer und an das Projektteam: Dominig Hartung, Stefan Bitt, Hans Gössinger, Alexander Bobek und Karin Fleischhacker! Es ist wirklich toll, wenn so viele junge Menschen sich für „Care“ engagieren!

_____________
   

1000 kg Hundefutter-Spende! Herzlichen Dank, Markus Parisot, Malermeisterbetrieb in Grossrust!

Januar 2015. Eine großartige Idee! Herzlichen Dank, Markus, nicht nur wegen dieser Fahrt mit der großen Weihnachts-Futterspende und aller anderen Spenden, aber auch ein großes Dankeschön für die vierteljährlichen Fahrten, die Du mit Deinem Lieferwagen und Anhänger mit lebensrettender Hilfe für die Tiere in unserer Care Station machst.

› Großartige Idee von Markus Parisot (PDF)


   

_____________
   

Austria Pet Food

Januar 2015. Ein HERZLICHES DANKESCHÖN für die permanenten Futterspenden möchten wir von Animal Care Austria an Mag Bernd Berghofer, Eva Magyar und das gesamte Team von Austria Pet Food weitergeben.
Das gespendete Hunde- und Katzenfutter füllt die Mägen vieler unserer Schützlinge, die sich bei uns oft das erste Mal richtig satt essen können und somit keinen Hunger mehr leiden müssen.
Es ist wunderbar, so einen generösen und verlässlichen Unterstützer an unserer Seite zu wissen.

AUSTRIA PET FOOD GMBH
Mach-Allee 2, 7023 Pöttelsdorf
T +43 (0) 2626 / 210 21 - 0
F +43 (0) 2626 / 210 21 - 49
E office@austriapetfood.at
W www.austriapetfood.at

_____________
   

› Archiv 2014 – 2011          › Archiv 2010 – 2006