Seit 2006 -> Adoptionen: 4.083 | Kastrationen: 6.031 | Futterspenden: 220.512 kg

Sunny vermittelt




 


zur Übersicht

Sunny vermittelt

Sunny vermittelt
Bei ACA seit
Juli 2017

Sunny vermittelt

Sunny vermittelt

Sunny vermittelt

Rasse:Collie-Labrador Mischling



Alter:geb. 1. 04. 2014



Größe/Gewicht:60 cm und wiegt ca. 22 kg



Geschlecht: Hündin



Eigenschaften:menschenbezogen, sensibel, ausgeglichen, sehr anhänglich, verschmust, sehr aktiv, intelligent, nicht zu Katzen


Kastriert:Ja



Gechipt:Ja



Impfungen:Ja und entwurmt



Herkunft:Ungarn/Betreuungsplatz in Tirol








Beschreibung:

Sunny ist eine am 01. 04. 2014 geborene, kastrierte Collie-Labrador Mischlingshündin, die leider ihr Zuhause verloren hat und nun auf einem Betreuungsplatz in Tirol lebt.

Sie besitzt ein menschenbezogenes, sensibles und ausgeglichenes Wesen und hängt sehr an ihren Bezugspersonen. Sie braucht und genießt viele Streicheleinheiten, ist andrerseits jedoch ein ausgesprochen sportlicher Hund, der viel Bewegung und ebenso geistige Auslastung benötigt. Sunny hat Jagdtrieb, der sich mit entsprechendem Training aber sicherlich eindämmen lässt.

Das sie bisher in Haus mit Garten lebt, soll sie dies auch weiterhin tun dürfen, wobei ein Zaun entsprechend hoch sein muss. Sie wird daher nicht in eine Wohnung in der Stadt vermittelt.

Sie versteht sich mit Artgenossen, Katzen jagt sie. Sie ist stubenrein, fährt ruhig im Auto mit und bleibt für einen angemessenen Zeitraum alleine.

Sie sucht liebevolle und sportliche Menschen, die über ausreichend Zeit verfügen, um sich mit ihr zu beschäftigen und Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 60 cm und wiegt ca. 22 kg.

Möchten Sie Sunny ein gutes neues Zuhause schenken?


ACA - Kontakt:
Barbara Hengstschläger
0650 / 353 47 53
Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und What´s App-Anfragen


Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 270 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.






zur Übersicht








zur Mobilen version