Seit 2006 -> Adoptionen: 4.068 | Kastrationen: 6.002 | Futterspenden: 216.162 kg

Tira


 
Vorheriger Datensatz  80 / 139 Nächster Datensatz

zur Übersicht

Tira

Tira

Rasse:Deutsche Dogge



Alter:geb. August 2012



Größe/Gewicht:73 cm und wiegt ca. 50 kg



Geschlecht: Hündin



Eigenschaften:freundlich, geduldig, anhänglich, gelehrig, anfangs ängstlich


Kastriert:Ja



Gechipt:Ja



Impfungen:Ja und entwurmt



Herkunft:Ungarn/Care Station








Beschreibung:

Tira ist eine im August 2012 geborene, kastrierte Deutsche Doggenhündin, die unseren ungarischen Tierschutzpartnern von ihrem Besitzer übergeben wurde.

Sie besitzt ein freundliches, aber ihrer Rasse entsprechendes sensibles Wesen und benötigt anfangs etwas Zeit, um sich mit fremden Menschen anzufreunden und sich an neue Situationen zu gewöhnen. Sie taut jedoch rasch auf, sobald sie Aufmerksamkeit und Zuwendung erhält. Sobald sie sich eingelebt hat, passt sie sich dem Alltag ihrer Bezugspersonen perfekt an – kann einerseits geduldig warten und ist andrerseits jederzeit zu einem Spaziergang oder einem Spiel bereit. Tira wäre ein lieber Familienhund, der sich auch in Familien mit schon etwas älteren Kindern wohlfühlen würde.

Sie versteht sich im Allgemeinen mit Artgenossen, verhält sich ihnen gegenüber aber zunächst eher ruppig. Dieses Verhalten resultiert ebenfalls aus Unsicherheit und kann von einem erfahrenen Hundehalter kontrolliert werden.

Sie sucht liebevolle und einfühlsame Menschen, die mit ihren anfänglichen Ängsten umgehen können, nicht mitten in der Stadt leben und bereits Erfahrung mit Doggen haben.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von ca. 73 cm und wiegt ca. 50 kg.

Möchten Sie Tira kennenlernen?


ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und What´s App-Anfragen


Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 270 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.




Vorheriger Datensatz  80 / 139 Nächster Datensatz

zur Übersicht








zur Mobilen version