Tilda

Sonnigen Tag Frau Hengstschläger!

Verzeihen sie die laaaange Reaktionszeit nachdem ich die Bilder von unserer lieben Tilda versprochen hatte. Wir haben ein zweites Haus in der Buckligen Welt und glücklicherweise leben wir dort mitten im Wald und daher ist die Mobile-und Internet Verbindung nicht die Beste, falls das Netz dort überhaupt funktioniert. Somit hat es länger gedauert und inzwischen ist unsere süße Hundedame der Welpenphase schon entwachsen und zu einer nicht minder entzückernden Junghündin herangewachsen.

Sie macht uns sooo viel Freude, ist sehr unkompliziert und lernwillig, sehr aktiv und bis auf unseren ersten Stadtbesuch ziemlich unerschrocken. Alleine der Stadtverkehr und die Straßenbahnen mit den unangenehmen Geräuschen sind ihr nicht ganz geheuer und die vielen Tauben und Kinder am Schwedenplatz waren auch zu sehr zum Spielen auffordernd, sodaß sie in diesem reizvollen Umfeld alles vergessen hat was sie sonst schon kann!

Nachdem wir aber glücklicherweise nicht in der Stadt sondern am Land leben, müssen wir nur zum Training dorthin um auch dieses Feld ab und an zu erkunden!

Liebe Frau Hengstschläger, anbei nun nochmal der Versuch Eindrücke von Tildchens "Hundeleben" zu übermitteln! Wir bewegen uns viel im Garten, am Schwimmteich und im Wald und freuen uns an unserer Verbindung. Wir teilen viele Vorlieben: Bewegung, erdige Gartenarbeiten, Schwimmen und Laufen, Katzengesellschaft, Ballspiele und Erkundungen in der Natur und es wird uns oft bestätigt dass wir die gleiche Frisur haben! :-)

Alles in allem war Tildas Adoption eine glückliche Fügung und für uns sehr bereichernd.

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg bei der wichtigen und sinnvollen Aufgabe ihrer Organisation.

Liane und Tilda