Schneeglöckchen (vormals Lucy)

Liebe Frau Böhm!

Liebe Frau Matt!

Dem Mäderl geht es sehr gut, sie hat sich in Graz schon eingelebt und saust sehr gerne auch durch die Gegend bzw Wohnung, die lange Gerade gefällt ihr am besten. Andererseits nimmt sie gerne am "Chefsessel" Platz und gedenkt auch nicht wirklich, diesen so schnell zu verlassen. 

Wegen dem tränendem Auge war mein Mann mit ihr bei unserer Tierärztin in Graz, es wird nun 2x tgl eingetropft und die TA„ meinte aber, wenn es nicht in ca 7-10 Tagen besser wird, dann wird von der " Watsche" von der anderen Katze wahrscheinlich der Tränenkanal verstopft sein. Wir werden wohl nochmal hinmüssen, nehme ich an. So viel Besserung zeigt sich nicht. 

Lucy haben wir auch umgetauft, mittlerweile hört sie schon ein bißchen auf den neuen Namen "Schneeglöckchen" oder eine der Kurzformen " Glöckchen" ,.."Glocki",...im Moment so viele Schneeglöckchen im Garten auch. Die Hundis kennt sie mittlerweile auch schon alle,...aber immer noch einzeln, nicht dass zu dritt alle vor ihrer Nase stehen. Kein Problem bisher, alle sehr neugierig aufeinander. Wenn die Hunde in einem Zimmer sind, sitzt sie interessiert vor der Tür. 

Ein Fan von Katzengras ist sie auch, das liebt sie. Ins Katzenkisterl geht sie sehr brav, sehr löblich. Generell hat sie viel zu erkunden, gerne sitzt sie auch am Fensterbrett und sieht zu, was sich draußen so tut, im Garten oder beim vorbeiführenden Weg,..

Die liebste Katze der Welt!

Danke für die Vermittlung und die Pflege bisher!!!

Liebe Grüße,

Birgit Platzer