Rini

Liebe Frau  Hengstschläger!

Hat lange gedauert bis ich mich melde, aber Rini hat auch wirklich sehr lange zum Einleben gebraucht. Mittlerweile ist er bei uns angekommen. Langsam legt er den Großteil seiner Ängste ab. Aber er muß noch viel lernen und mit vielen verschiedenen Situationen in Kontakt kommen, damit er die für Ihn größtmögliche Sicherheit erlangt. Sein bester Freund ist Cookie, ein Nachbarhund, der auch aus Ungarn kommt. Er hat Ihm beim Eingewöhnen und Welt erkunden sehr geholfen. Rini wollte die ersten zwei Monate das Haus und Grundstück nicht verlassen, hat sich einfach zu sehr gefürchtet. Auch Autofahren war für Ihn nicht leicht zu lernen, aber mittlerweile fühlt er sich im Auto komplett wohl und fährt überall mit hin. Kinder liebt er über alles, aber Männer werden nie wirklich seine Freunde werden. Zu Hause ist Blacky, meine älteste Katze, seine Freundin, sie spielt auch wirklich lieb mit Ihm. Die anderen Katzen toleriert er. Spazierengehen und im Freien spielen liebt er über alles. Im Anhang finden Sie acht Fotos, Videos kommen in weiteren Mails.

Liebe Grüße

Christine Lederer