Rex

Hallo liebe Frau Barbara Hengstschläger,

hier wie versprochen unsere ersten gemeinsamen Fotos mit Rex.

Rex ist ein absoluter Traum, das war Liebe auf den ersten Blick. Man merkt schon sehr dass er es bei ihnen gut hatte, und sehr menschenbezogen ist. Wir haben schon einige gemeinsame Spaziergänge gemacht und er fühlt sich sichtlich wohl hier bei uns. Er liebt es im Frischen Gras in der Sonne zu liegen und Schweineohren zu knabbern. Mit den anderen beiden Hündinnen versteht er sich blendend, wurde auch sofort akzeptiert. Der Kater muss sich erst noch an ihn gewöhnen, Rex hat ziemlichen Respekt vor ihm und erschrickt jedesmal wenn er um die Ecke kommt, manchmal bellt er ihn an... und kann irgendwie nicht verstehen dass der so gar nicht wegläuft, aber wird schon noch werden 

Wir wohnen neben der Passer, das ist ein Fluss, und an das plätschern des Wassers muss er sich erst noch gewöhnen, er ist wohl etwas Wasserscheu. Er fürchtet sich sogar vor der Kloospülung. 

Allerdings findet er wohl Fische sehr interessant... und hat am Fischerteich schon versucht Forellen zu fangen...natürlich ganz vorsichtig nur mit Pfote ins Wasser kommendes Wochenende werden wir mit ihm mal richtig wandern gehen, vielleicht noch im Schnee. Natürlich schicken wir gerne weitere Fotos.

Es macht uns allen sehr viel Spass zu sehen wie neugierig und aufregend er alles findet. Im Garten steht ein altes Sofa,das war früher das Sofa von Mexx, seinem Vorgänger, er hat sich gleich genauso darauf in die Sonne gelegt wie Mexx früher. Das war ein sehr rührender Moment für uns.

Rex tut uns richtig gut, und ich hoffe sehr er wird sich bei uns auch immer wohlfühlen. Ich danke ihnen nochmal viel vielmals für ihr Vertrauen und die ganze Arbeit die sie für die armen Tiere leisten.

Ohne sie wären manche Menschen und Tiere nur halb so glücklich.

Von Herzen Danke

Bettina, Andreas & Rex