Puki (vormals Udo)

Liebe Frau Hengstschläger,

vielen lieben Dank für das Foto. 

Inzwischen hat Puki sich gut eingelebt und zeigt jetzt auch seine wahre Persönlichkeit: er ist sehr lieb, aber auch sehr dominant und will immer das letze Wort haben :o). Nur  draußen ist er noch etwas ängstlich...

Er gibt Lili inzwischen Bussis und auch sie busselt ihn ab und zu ab: nur wenn sie müde ist, knurrt sie ihn an, wenn er sie stört oder zu stürmisch ist. Das bringt ihn aber nicht aus der Ruhe - er knurrt dann zurück. Ich war überrascht, wie gut die Beiden Silvester überstanden haben, er hat die Böller mit Knurren, Bellen quittiert und Lili hat sich auch nicht wirklich aus der Ruhe bringen lassen :o) - wahrscheinlich haben das Adaptil und die Bachblüten da sehr geholfen.

Da ich erst am Wochenende zurück gekommen bin und auch erst heute einen Termin bei Frau Dr. Schicho bekommen habe, wurde Puki erst heute gechippt, da der ursprüngliche Chip nicht und nicht zu finden war. Er hat auch die erste der beiden Impfungen erhalten - danke noch einmal für die Übernahme der Kosten.

Herzliche Grüße 

Kopf Isabella