Honey (vormals Charisma)

Liebe Frau Hengstschläger!

Wie Sie bereits wissen, ist Honey derzeit (wohl immer, ich geb sie nämlich nicht mehr her.. ;)) bei mir. Wir haben uns schon sehr gut aneinander gewöhnt und ich denke, es beruht auf Gegenseitigkeit, wenn ich sage, dass wir uns bereits nach einer Woche ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen können! ;)

Es geht ihr sehr gut, sie hat schon etwas zugenommen, verträgt das Futter gut und spielt sehr gerne. Außerdem ist sie sehr brav beim "Sitz" und "Hier" lernen und hört auch schon auf ihren Namen. Mit Menschen geht unsre kleine Honey sehr lieb um, nur vor Hunden, besonders vor großen, hat sie Angst. Allerdings hat meine Nachbarin auch einen kleinen Hund, mit dem sie sich langsam anfreundet und beim gemeinsamen Gassigehen nicht mehr so ängstlich ist! Einzig mit der Stubenreinheit haperts noch, aber ich bin zuversichtlich, dass wir das auch bald hinbekommen! 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag, alles Liebe

Tina