Giovanna (vormals Heather)

Eigentlich sagen die Bilder mehr als tausend Worte.

Seit dem Valentinstag ist die kleine Giovanna Teil unserer Familie und wir hätten uns kein liebenswürdigeres Wesen wünschen können. Sie ist wie unser 2-jähriger Vizsla Rüde Denes (jawohl, auch ein waschechter Magyar) ein echtes Energiebündel, das uns jeden Tag viel Freude bereitet.

Die beiden sind bereits nach ein paar Wochen ein super Team und das Gewinsle ist immer groß wenn nur jeweils einer zum Spaziergang ausgeführt wird. Muss ja leider so sein, bis auch Giovanna alt und fit genug ist, um die Expeditionen, die wir mit Denes unternehmen, mitzumachen. Man merkt aber schon wieviel Freude sie an Bewegung hat, unser großer Garten bietet hier viel Gelegenheit sich auszutoben.

Blitzgescheit ist sie auch, die Grundbefehle "Sitz", "Bleib", "Platz" und "Hier" waren innerhalb kürzester Zeit erlernt.

Ein großes Dankeschön auch an Frau Hengstschläger von ACA, die das alles so toll organisiert hat und auch das Team der Pflegestation in Ungarn. Die Gesellschaft kann froh sein, dass es Menschen wie Euch gibt, die sich unermüdlich für ein ganz essentielles Prinzip einsetzen: jedes Lebewesen hat das Recht auf ein lebenswertes Dasein.