Fräulein Frieda (vormals Foxi)

Liebe Frau Hengstschläger,

ich hoffe es geht Ihnen gut. Anbei eine Fotostory "zum Schmunzeln" von Fräulein Frieda (und dem Rest der Bande). Ihr geht es blendend und sie hält uns und auch unsere Hundesitterin Monika ganz schön auf Trab! Ich vermute, Sie ist jetzt mit ihren ca. 2 1/2 Jahren in der "Pubertät" bzw. hat sich jetzt richtig eingelebt, weil das Fräulein wird zunehmend frecher – und schlimmer. Weil die Öffi-Fahrt ins Büro nach wie vor bei ihr eine "Zitter-Krise" auslöst, haben wir ja eine ganz liebe Hundesitterin eingecheckt, damit sie maximal 3 Tage "Arbeiten" muss. Und wenn Sie dann kurz alleine zuhause ist, "zerlegt" sie neuerdings meine Wohnung (Fotos unten!).

Ich denke ich muss etwas strenger sein und etwas Erziehung ist angesagt, was mir hoffentlich bei ihrem entzückenden Augenaufschlag gelingt ;-)

Liebe Grüße,

Salina Wieser