Felix (vormals Mano)

Guten Abend,

da Felix und ich so unglaublich glücklich darüber sind, dass wir uns gefunden haben, hier nach nur kurzer Zeit nochmal ein paar News :)

mit seiner WG-Mitbewohnerin Lucy (Hündin meiner Schwester) versteht er sich nach anfänglichen Differenzen, da sie sehr eifersüchtig war, mittlerweile sehr gut und spielt auch schon gerne mit ihr im Garten oder beim Spazieren.

Felix ist wirklich extrem schlau und hat riesigen Spaß am Erlernen von Kommandos und Tricks, die Grundkommandos sitzen bereits alle und auch Tricks wie Pfötchen geben und toter Hund beherrscht er bereits perfekt :) Wenn ich ihm etwas Neues beibringe, weiß er meistens innerhalb von ein paar Minuten, was ich von ihm will und führt es bereits super aus.

In den Pferdestallungen ist er schon so selbstverständlich mit dabei, als würde er es schon jahrelang machen, er hat sofort begriffen, dass man in so einem Reitstall super mit andren Hunden spielen kann, wenn man sich an die Regeln hält und brav in der Nähe bleibt, während das Frauli mit den Pferden arbeitet. Auch dass der Reitplatz für Hunde tabu ist, hat er in sehr kurzer Zeit verstanden.

2mal war er sogar schon bei einem kleinen "Ausritt"(um genau zu sein, ein 10-minütiges gemütliches Spazieren mit dem Pferd nach dem Arbeiten) mit dabei und auch da war er sehr aufmerksam und voll bei der Sache, als würde er das schon lange kennen.

Wer so viel erlebt, ist natürlich dann auch mal "hundemüde", und den erholsamen Schlaf gönnt er sich dann am liebsten im Bett vom Frauli (ein Foto im Anhang).

Felix ist wirklich ein absoluter Glücksgriff, der kleine schwarze Diamant und ich kann gar nicht glauben, dass er erst so kurz bei mir ist, ich könnte es mir nicht mehr anders vorstellen.

Alles Liebe,

Bernadette & Felix

PS: anbei wieder ein paar Bilder! Beim Spielen mit Lucy oder auch mit dem Pferd, manchmal fühlt er sich wohl größer als er ist, wenn er Brasilia (das Pferd) zum Spielen auffordern will und ein paar meiner Schnappschüsse!