Felix (vormals Mano)

Hallo,

ich möchte kurz ein paar Grüße von Felix und mir schicken. Uns geht es weiter sehr gut. Felix mittlerweile auch schon wieder viel besser!!! Er ist nun schon seit 2 Wochen völlig lahmfrei, auch wenn er mal etwas länger mit seinem Freund im Stall spielt. Außerdem ist er auch total aufgeweckt, es scheint ihm wirklich wieder sehr gut zu gehen.

Mein Papa hat mir geholfen verschiedenste Übungs-"geräte" zu bauen, mit Hilfe von denen wir fleißig üben und versuchen, die Muskulatur etwas zu optimieren. (siehe Fotos) Es wird fleißig geturnt auf Wackelbrett, Luftkissen oder über Leitern und Wippen gelaufen. Außerdem habe ich ihn auch osteopathisch behandeln lassen, worauf er sehr gut angesprochen hat. Wenn er steht belastet er zwar leider weiterhin recht schief und stellt sich deutlich stärker auf die eine Seite, aber ich bin optimistisch, denn auch das wird bereits besser. Wäre ich nicht mein Leben lang umgeben von Physiotherapie, Sportpferden, usw. "vorbelastet" *gg* würde ich es wahrscheinlich gar nicht sehen. Aber ein auf Bewegungsabläufe geschultes Auge tut sich schwer beim "wegsehen", haha...

Aber wie gesagt, gehts uns sehr, sehr gut! Felix macht alles mit und lässt sich für alles begeistern, und sei es sich auf Wackelbretter zu stellen. Er möchte immer gefordert werden, vor allem geistig. Im Moment lernt er gerade mir bei den Pferden beim aufräumen zu helfen, indem er Kleinigkeiten wie zB. Gamaschen von den Pferden neben mir her trägt, damit ich nicht mehrmals laufen muss. oder er hebt mir auch schon Dinge auf, wenn ich ihn darum schicke, wenn mir was runterfällt. Mein absoluter Traumhund!

Ich habe gesehen, dass auch Miro bereits vermittelt ist- Ich freue mich sehr darüber. Ich weiß nicht ob irgendjemand von den neuen Besitzern von Felix' Geschwistern evtl Interesse an einem Treffen hätte, aber Sie könnten gerne meine Kontaktdaten an sie weiterleiten für ein eventuelles Geschwister-date.

Bezüglich Pflegehund bin ich auch immer wieder am Überlegen, ich würde ja sehr sehr gerne einem weiteren Hund zumindest als Sprungbrett in ein neues Leben helfen. Leider ist jedoch die Hündin meiner Schwester, die im gleichen Haushalt lebt, mit anderen Hunden nicht sehr einfach. Mit Felix hat es auch ganz schön gedauert, inzwischen sind sie zum Glück dicke Freunde.

Nun ist es doch wieder ein langes Mail geworden.

Ganz liebe Grüße,

Bernadette