Dana (vormals Rosa)

Liebe Frau Böhm!

Es wird Sie sicher freuen, von Rosa zu hören.

Sie heißt jetzt Dana. Mit den Katzen klappt es wunderbar; nur im Wald möchte sie gerne Eichkätzchen jagen. Mit meiner Tochter hat sie sich auch schon angefreundet; überhaupt keine Scheu mehr.

Gleich nach dem Besuch im Hundesalon mit Waschen und Schneiden, musste Dana mit einem Schlammbad ihren Hundegeruch wiederherstellen. So schnell konnte ich gar nicht die Schleppleine kürzen - war sie schon im Wasser (Foto).

Sie orientiert sich viel an Akim; setzt sich z.B. im Lift automatisch neben ihm in die Ecke.

Leider muss Dana abspecken. Laut Tierarzt hat sie mindestens 5kg Übergewicht (sie wiegt 27kg !); für ihre dünnen Pfoten und Gelenke sehr schädlich. Die Mittelohrentzündung ist auf beiden Ohren und muss noch weiter behandelt werden. Leider wurde bei der Übergabe vergessen, die Nähte am Ohr zu erwähnen; der Tierarzt hat sie sofort entdeckt und die Fäden entfernt. Bei der Tollwutimpfung hat Dana nicht einen "Mucks" gemacht.

Dana hat vor 4 Tagen während des Schlafens leise gebellt; das beste Zeichen für totale Entspannung und das Gefühl der Sicherheit.

Dana ist wirklich ein Zugewinn!

Mit lieben Grüßen und ein paar Fotos

Lohr Silvia