Billy

Sehr geehrte Frau Hengstschläger,

nachdem Billy nun seit beinahe 3 Monaten zur Familie gehört, wollte ich Ihnen nochmals berichten.

Zunächst möchte ich mich bedanken, dass Ihre Organisation sich um Billy 1,5 Jahre so gut gekümmert hat, dass wir das Glück hatten, dass er seinen Weg zu uns gefunden hat. Er ist ein Traum von einem Hund, er schaut immer wo wir sind und ist in Rufweite, er spielt, genießt sein Leben und kuschelt unglaublich gerne.

Auch unser Grundstück ist mittlerweile sein Revier und auch wenn man nicht genau weiß wo er bei schönem Wetter, wenn wir auf der Terrasse sind, genau liegt, so ist er beim ersten Rufen sofort da. Billy fühlt sich schon lange zu Hause. Er genießt die Ausflüge und Spaziergänge, v.a. seine ihm gut bekannten Wege liebt er. Bei Neuem ist er noch vorsichtig und bleibt lieber in meiner Nähe, aber die Neugier und Abenteuerlust ist da und macht ihn immer mutiger. Langsam gewöhnt er sich auch an unser Dorf und die Stadt.

Auch die Kinder und er sind ein Herz und eine Seele. Er passt auf sie auf und ist immer da, wenn sie ihn rufen. Er und sein Freund Felix freuen sich immer, wenn sie zusammen sein können und verstehen sich super.

Vielleicht können sie die Fotos auch nach Ungarn weiterleiten, dass auch die Leiterin des Tierheims sehen kann wie glücklich und wir sind.

Alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Isabell Gabl