Ben (vormals Bolero)

Hallo sg. Fr. Hengstschläger,  

mittlerweile haben wir Ben ja schon mehr als ein halbes Jahr bei uns. Ihm geht’s bestens und ist nach ca einem Monat total aufgeblüht. Seine Angst vor Rädern aller Art, Flaschen und dunkel bekleidenden Menschen ist so gut wie weg.

Er begleitet mich jeden Tag in die Arbeit und trifft dort täglich auf mindestens 2 Hundefreunde und ist auch sonst überall mit dabei. Am Wochenende macht er oft gemeinsam mit uns Urlaub in der Steiermark bei unseren Familien.