Bella

Sehr geehrte Frau Winkels-Kolinko!

In der Beilage senden wir Fotos von Bellas erstem Kontakt mit Schnee. Dieser macht ihr große Freude und sie stapft und hüpft gerne durch den Schnee.

Gesundheitlich scheint alles in bester Ordnung zu sein. Bella hatte zwar kurzzeitig eine leichte Augenentzündung, welche aber bereits abgeklungen ist. Derzeit bahnt sich ihre erste Läufigkeit an. Das Interesse der Rüden steigt bereits. Damit kommen wir der geplanten Kastration bereits näher. Wir wollten zumindest die erste Läufigkeit abwarten, hören aber auch die unterschiedlichsten Meinungen zum besten Zeitpunkt für die Kastration. Wir werden sie vermutlich vor der zweiten Läufigkeit vornehmen lassen.Bezüglich Ausbildung kommen wir schrittweise voran. Viele Kommandos funktionieren schon tadellos. Wie angekündigt haben wir die Hundeschule gewechselt und sind einer kleineren beigetreten. Nun sind wir bei einer Trainerin, die auch Therapiehunde ausbildet und auf Heimhunde spezialisiert ist. Leider mussten wir auch hier mit einem Einzeltraining starten. Da Bella in der Anwesenheit anderer Hunde ihre Aufmerksamkeit auf sehr laute Weise nur diesen schenkt und nur ganz schwer zu konditionieren ist, haben wir auch den Antiaggressionshund der Trainerin als Begleiter miteinbezogen. Das Training verläuft sonst sehr ruhig und mit viel positiver Verstärkung.  Kommendes Wochenende starten wir einen neuen Versuch, Bella in die Ausbildung der kleinen Junghundegruppe (nur 5 – 6) einzubinden. Mit Geduld, Konsequenz, Ruhe und vielen Kuscheleinheiten haben wir schon viel geschafft. Darauf sind wir besonders stolz. Die Weihnachtsferien haben wir dazu genutzt, Bella häufig mit anderen Hunden unterschiedlichster Charaktere zusammenzubringen. Sie versteht immer noch schwer, dass nicht alle Hunde mit ihr spielen wollen. Aber wir suchen gerade auch die Nähe zu solchen Hunden, damit sie das lernt. Der Kontakt mit etwa gleichgroßen oder größeren Hunden funktioniert recht gut. Mit kleinen Hunden hat sie noch Schwierigkeiten. Hier spielt sie ihre körperliche Überlegenheit zum Teil besonders aus. 

Wir sind noch immer froh, unsere kleine Prinzessin gefunden zu haben und möchten keinen Tag mit ihr missen! 

Hinweis zu den Fotos:

Auf dem Bild „20141229_124640_1“ läuft Bella ihrem Freund Kenai hinterher, ein rund 3-jähriger Rüde aus Rumänien.

Auf dem Bild „20141229_124708_2“ findet sich links Kenai, in der Mitte unsere Bella und rechts der Berner Sennenhund Balu.

 

Schöne Grüße und ein gutes Jahr 2015 wünscht

Familie Prinz/Graf