Annabella

Liebe Frau Hengstschläger,

die erste Nacht haben wir gut überstanden. Wenn mich der kleine Schatz sieht, springt er sofort in seinen Korb, der scheint doch für sie die absolute Sicherheit zu sein.  Gestern bin ich kurz erschrocken, denn als ich nach ihr rief, gab es kein Geraschell, sondern nur Stille. Mein Hirn tackerte, keine Tür war offen, wo war Annabella??? 

Sie hat sich im Flur in den dort stehenden Korb gesetzt. (Siehe Foto) Ich kann mir vorstellen dass sie sich darüber gefreut hat, mich aus der Reserve gelockt zu haben, denn von ihr kam nur ein erstaunter Blick und ich war glücklich und froh, sie zu sehen.
Jetzt schläft die Kleine, und ich bin am Schreibtisch.

Es ist ein gutes Gefühl, nicht allein in dem großen Haus zu sein. heute Nacht habe ich sie immer wieder mal knurren und tapsen gehört, aber noch nie Bellen. Sie erkundet ihr Umfeld. 

Das Halsband , geborgt von Animal..., soll ich es zu Ihnen schicken, oder nach Ungarn?

Ich hoffe es geht Ihnen gut,

Ihre Heidelind Andritsch