Amina

Hallo Frau Böhm,

sehr gute Neuigkeiten: die Zeit der Eingewöhnung und der kleineren Probleme ist vorüber, die Hunde sind friedlich zusammengeschweißt, der Alltag ist eingekehrt und wir bestreiten erfolgreich unseren Weg in eine glückliche Zukunft zu viert!

Mit Konsequenz und Führung (wir haben wiedermal viel lernen müssen) ist es uns gelungen, ein beständiges harmonisches Miteinander zu erreichen, die Hunde halten sehr gut zusammen und sind bereits stark aneinander gewöhnt > es ist schon schwierig sie kurz zu trennen! Amina hat ihre Arztbesuche absolviert, und ist soweit kerngesund.

Sie hatte Husten, der wurde mit Käsepappeltee und Hustensaft behandelt!

Die Tage und Nächte im Haus laufen sehr ruhig und entspannt ab, dreimal täglich geht es raus, es wird spaziert, gespielt und viel geübt. Amina lernt viel, ihr ausgesprochen guter und ausgeglichener Charakter ist dabei eine große Hilfe.

Wir sind auf einem sehr guten Weg - zwar mit viel Mühe - aber es macht uns glücklich!

Einen kleinen Rückschlag gab es, die Eltern von Birgit fallen leider aus gesundheitlichen Gründen mittelfristig aus für die Betreuung der zwei während wir arbeiten, wir kriegen das aber hin, weil ich weniger ausgelastet bin > flexibler die Dienste einteilen kann, meine Mutter mehr mithilft und zusätzlich eine Trainerin die beiden besuchen und ausführen kann. 

Also alles ok bei uns.

Liebe Grüße

Michael Kandler