Seit 2006 -> Adoptionen: 4.083 | Kastrationen: 6.031 | Futterspenden: 220.512 kg

Team




 
Vereinsgründerin und Präsidentin

Carol Byers


Photo by Shlomit Migay

Carol Byers, Gründerin und Präsidentin von ACA, ist eine in Wien wohnhafte amerikanische Opernsängerin und Stimmpädagogin, die seit vielen Jahren Menschen und Tieren in den USA, Österreich und den Nachbarländern hilft. Frau Byers fährt persönlich in alle sechs Länder, in denen ACA Projekte betreut, um dort die Tierschutzarbeit vor Ort zu leiten und zu beaufsichtigen. ACA gehört durch seine vielen ständigen Kastrationsprojekte, Hundeadoptionen, Tiermedizin-Stipendien und Events zur Verbesserung der Tier-Mensch-Beziehung zu den Spitzenreitern der Tierschutzinitiativen in Österreich und im Ausland.

Als Kind hatte Carol Byers das Glück, mit Tieren aufzuwachsen – mit Pferden, Hunden, Katzen, Kühen, Hühnern, Schweinen und Kaninchen. Aus Liebe und Respekt zu diesen und anderen Tieren beschloss Frau Byers 2006 Vegetarierin zu werden. 2010, nachdem sie einen Vortrag von Jonathan Safran Foer besuchte und sein Buch „Tiere essen“ („Eating Animals“), las, gelang sie zu der Überzeugung, dass ein veganer Lebensstil am ehesten mit ihrer Einstellung als Tierfreundin und Leiterin von ACA zu vereinbaren ist.

Durch ihr Multitasking- und Organisationstalent, ihre Kommunikationsfähigkeit mit Mensch und Tier sowie ihre Bereitschaft für ehrenamtliche Arbeit war Frau Byers in der Lage, ein kompetentes und zuverlässiges Team von mehreren engagierten, ebenfalls ehrenamtlichen Tierschützern zusammenzustellen, die mit vereinten Kräften all jenen helfen, die sonst hilflos wären. Carol Byers ist hier mit ihren geretteten Tiere Tiffany, Buffy, Humphrey und Katie Cat abgebildet.

www.carolbyers.at
carol.byers@animalcare-austria.at
tel: 0676 / 44 666 74



Weitere für ACA tätige Personen

Böhm Video
Claudia Böhm

Claudia Böhm wuchs mit zwei Rauhaardackeln auf und ist somit seit frühester Kindheit eine ausgesprochene Hundenärrin. Seit jeher unterstützt sie diverse Tierschutzorganisationen in Form von Spenden und hat vor einigen Jahren auch schon bei den „Vier Pfoten“ aktiv mitgearbeitet.

Über eine Arbeitskollegin, die einen Hund von ACA aufgenommen hat, ist sie auf unsere Organisation aufmerksam geworden und mit uns in Kontakt getreten. Ganz begeistert vom Engagement unserer Mitarbeiter hat Claudia kurzerhand beschlossen, nicht nur den 15-jährigen Benny aus Serbien zu adoptieren, sondern auch aktiv beim Verein mitzuarbeiten. Sie ist nun für die Vermittlung von Hunden und Katzen, für die Fotos auf unserer Homepage und für diverse Aktionen, wie z.B. Spendensammlungen und Flohmärkte zugunsten ACA verantwortlich.

Benny ist mittlerweile verstorben, aber Boris, die ehemals herrenlose Save-Bracke aus Kroaten, stellt noch immer ihr Leben und das ihres genauso Hunde liebenden Mannes auf den Kopf.



Claudia.boehm@animalcare-austria.at
tel: 0676 / 44 666 43




Hengstschläger Video
Barbara Hengstschläger

Barbara Hengstschläger und ihr Mann nahmen mit Carol Byers von Animal Care Austria Kontakt auf, da sie, nach dem Tod ihrer beiden Hunde, ein neues Familienmitglied suchten. In Lovasbereny angekommen, war Barbara so sehr von diesem Projekt begeistert, dass sie unbedingt für den Tierschutz aktiv werden wollte. Seither bestand zwischen ihr und Carol reger Kontakt und Barbara unterstützt nun ACA bei der Vermittlung von Hunden, schreibt die Texte für die Inserate und betreut eine Tiervermittlungsseite.

Barbara ist schon seit Kindertagen eine große Tierfreundin. Mit Hunden aufgewachsen, lebt sie heute mit sieben Meerschweinchen, einem Zwerghamster, zwei Katzen, Fischen, Mirko (im Bild) und Libbi (Libera), die 2011 ebenfalls aus Lovasbereny adoptiert wurde, zusammen und hat auch noch ein Pferd (nicht zuhause).



Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
tel: 0650 / 353 47 53




Sissy Winkels-Kolinko
Die Suche nach einem Rauhaardackel brachte Sissy Winkels-Kolinko zu Animal Care Austria. Sie fand hier die entzückende Lischka und lernte dabei Carol Byers und das ACA-Ungarn-Projekt in Lovasbereny genauer kennen. Fasziniert von dem Engagement der Mitgründerin und ihren eigenen Interessen für den Tierschutz beschloß sie sich als freiwillige Mitarbeiterin für die Tiervermittlung einzusetzen. Es macht ihr Freude Tiere und Menschen zusammenzubringen und dabei beide glücklich zu sehen.

Die berufstätige Frau und nun auch aktive Tierschützerin lebt mit ihrem Mann, einem Labrador, einem Kater, zwei Zwergkaninchen und zwei Meerschweinchen, die alle aus Helplines aufgenommen wurden, bzw. spontan zugelaufen sind (Katze und Mann!), zusammen.

sissy.winkels-kolinko@animalcare-austria.at
tel: 0676 / 44 666 73




Elfriede Nemeskal

Elfriede lernte bei einer Demo gegen die Tötung von Straßenhunden Carol und ihr engagiertes ACA-Team kennen. Sie konnte einen Blick hinter die Kulissen werfen und sich von der großartigen Arbeit, die hier geleistet wird, überzeugen.

Ein großes Herz für Tiere hatte sie bereits seit ihrer Kindheit, Meerschweinchen, Hasen, Ratten waren Wegbegleiter, allerdings ein Hund durfte es damals nicht sein. Diesen Wunsch hat sie sich aber natürlich dann doch erfüllt - wobei vor allem 2nd Hand Tiere bzw. ältere haben es ihr angetan. Nach dem Tod ihrer Hündin, der sie mit 19 Jahren noch einen Gnadenplatz bot, adoptierte sie zwei Straßenhunde aus Rumänien. Vier Katzen fanden ebenfalls den Weg zu ihr und machen die WG komplett.

Glücklicherweise ist die Beratungskanzlei, in der Elfriede beschäftigt ist, sehr tierfreundlich, sodass die beiden Hunde aus den Straßen Bukarests nunmehr die Wiener Innenstadt bereichern.

Als Mitglied des ACA-Teams übernimmt Elfriede einen Teil der Inseratenschaltung bzw. -aktualisierung und hilft gerne, wenn Not am Mann ist. Sie engagiert sich sehr für den Tierschutz und konnte diese Einstellung auch an ihre Kinder weitergeben.

Elfriede lebt nach dem Motto: Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Entweder man hat eines oder man hat keines!



elfriede.nemeskal@animalcare-austria.at
tel: 0650 / 354 50 51




Tessa Keglevic

Willfried und Tessa haben im Sommer 2013 auf ihrer Urlaubsreise durch Rumänien bei einem Hotel in Craiova eine alte Straßenhündin (Romy) gefunden, sie ins Herz geschlossen und mit Hilfe der dortigen Tierschutzorganisation Speranta pentru Animale und der Tierklinik von Dr. Aurelian und Dr. Petrisor Stefan adoptiert. So lernten sie die Anliegen und den unermüdlichen Einsatz dieser Organisationen für Straßenhunde kennen und schätzen. Dort hörten sie auch das erste Mal von Carol Byers and Animal Care Austria.

Als Romy im Frühling 2015 an Herzschwäche starb, beschlossen sie mit ihrer Zeit und ihrem Einsatz die Arbeit der Tierschützer, die sich um Straßenhunde kümmern, zu unterstützen und wandten sich an Carol Byers.

Tessa ist heute zuständig für den Kontakt mit dem ACA Partner „Hundehilfe Svilos“ in Serbien. Sie besucht das Tierheim zusammen mit Willfried mehrere Male im Jahr, ermöglicht (weil sie Serbisch spricht) die Kommunikation zwischen ACA und den Menschen im Heim, hält den regelmäßigen telefonischen Kontakt zur Heimleiterin, fotografiert Hunde, schreibt Texte, organisiert Projekte und hilft überall mit, wo Sprachkenntnisse notwendig sind.

Tessa und Willfried sind beide Lehrer und wohnen in Niederösterreich mit dem Huskymischling Athos, der aus einer Tötungsstation in Ungarn stammt.



tessak@animalcare-austria.at
tel: 0676 / 6267216










zur Mobilen version