Seit 2006 -> Adoptionen: 4.083 | Kastrationen: 6.031 | Futterspenden: 220.512 kg

News Blog


 

#carolbloggt zum Thema: Kohlengruben, Wahlversprechen, Umweltmisere und Respekt



➡️ Hier gehts zum Beitrag auf FISCH & FLEISCH :

www.fischundfleisch.com/carol-byers/kohlengruben-wahlversprechen-umweltmisere-und-respekt-27985






🚫🐮‼️ Schenken Sie BITTE dieser Petition IHRE UNTERSCHRIFT ‼️🐮🚫



THEMA: Schluss mit Tiertransporten


Diese Petition richtet sich an die österreichische Bundesregierung.


Milchkühe müssen jedes Jahr aufs Neue geschwängert werden, um ihren Milchfluss aufrechtzuerhalten. 

Die geborenen männlichen Milchkälber sind für die Industrie nicht rentabel und werden aus Österreich ins Ausland zur Mast transportiert. Dabei sind sie oft tagelang unterwegs. 

Unentwegt schreien sie nach ihren Müttern, müssen pausenlos stehen und können weder trinken noch essen, da sie noch zu jung sind, um Wasser und feste Nahrung zu sich zu nehmen. 

Auch tausende Zuchtrinder werden jedes Jahr aus Österreich in ferne Länder verkauft. Laufend werden neue „Märkte“ erschlossen. 

Die Transporte erstrecken sich über tausende Kilometer, oft sogar über die EU-Grenzen hinaus bis in die Türkei, Algerien oder in den Iran‼️

Viele der exportieren Kälber und Zuchtrinder überleben die qualvollen Strapazen nicht und sterben bereits im Transporter. 


Wir, die Unterzeichnenden fordern daher:

  • Eine maximale Transportdauer von 8 Stunden für alle Tierarten.
  • Kein Transport von Säugetieren, die noch nicht von der Muttermilch entwöhnt sind.
  • Mehr Platz und Stroh in Langstreckentransportern.
  • Zurück zur „Zweinutzungsrasse“ anstatt der Nutzung von Turbo-Hochleistungsrassen.
  • Gekühlte Fleisch- statt Lebendtiertransporte.





➡️ Hier gehts zur PETITION und Ihrer Unterschrift:

vgt.at/actionalert/tiertransporte/petition.php



#carolbloggt zum Thema: In der Schweiz ist das Essen von Hunden nicht verboten‼️


➡️ Hier gehts zum Blogbeitrag:

www.fischundfleisch.com/carol-byers/in-der-schweiz-ist-das-essen-von-hunden-nicht-verboten-27679?utm_source=notifications&utm_medium=email&utm_campaign=notifications





⚠️🐶➕⛔️⛔️➕🐶⚠️ Schreckliche Mißstände gibt es für Hunde nicht nur in Europa ... diese Petition zeigt die Mißstände in Mauritius auf. IHRE UNTERSCHRIFT hilft!



Petitionsthema: End the Cruel Dog Killing Methods In Mauritius

( Petition richtet sich an The Prime Minister and Minister of Tourism, Mauritius)


➡️ Hier gehts zu Ihrer Unterschrift:

www.change.org/p/the-mauritian-government-stop-the-capture-and-killing-of-dogs-in-mauritius





⛔️⚠️➕ Eine WICHTIGE PETITION, um UNSERIÖSEN WELPENHANDEL auf WILLHABEN.AT zu STOPPEN‼️ ➕⚠️⛔️


THEMA:

Fordere willhaben.at auf, den unseriösen Handel mit Haustieren zu stoppen!


Unzureichende Regulierungen haben es ermöglicht, dass viele Kleinanzeigen-Plattformen zu einem Paradies für den unseriösen Handel mit Haustieren und damit verbundenes Tierleid geworden sind. Als einer der Marktführer befindet sich willhaben.at in der einzigartigen Position, als Vorreiter anderen Kleinanzeigen-Plattformen den Weg zu weisen, wie der Verkauf von Haustieren korrekt geregelt sein sollte.

Appelliere an willhaben.at, die Führungsrolle für den Schutz von Tieren und Konsumenten zu übernehmen und alle von VIER PFOTEN empfohlenen Maßnahmen umzusetzen! 


➡️ Hier gehts zur Petition und IHRER UNTERSCHRIFT GEGEN TIERLEID & AUSBEUTUNG:

help.four-paws.org/de-AT/pet-deception-petition





#carolbloggt zum Thema: Hunde aus dem Tierheim sind aggressiv? Nein, liebe Leute!


➡️ Hier gehts zum Artikel:

www.fischundfleisch.com/carol-byers/hunde-aus-dem-tierheim-sind-aggressiv-nein-liebe-leute-27054?utm_source=notifications&utm_medium=email&utm_campaign=notifications






🔴 BITTE unterschreiben Sie diese Petition!


🔴 BITTE machen Sie mit! 

🔴 BITTE wenden Sie sich nicht ab! 


 THEMA: Abschaffung aller Tötungsstationen in Europa und Förderung von Kastrationsprojekten


Hier gehts zu Ihrer Petition: 

➡️ www.change.org/p/europäische-parlament-abschaffung-aller-tötungsstationen-in-ganz-europa-und-förderung-von-kastrationsprojekten






⚠️ BITTE UNTERSCHREIBEN Sie diese Petition‼️



➡️ Hier gehts zu Ihrer Unterschrift: 
www.peta.de/HundeRumaenien#.V_HnsXjKWK1




#carolbloggt zum Thema: Schächten, Jagd, Mastgänse – wir sollten über unser Essen nachdenken


➡️ Hier gehts zum Beitrag:
www.fischundfleisch.com/carol-byers/schaechten-jagd-mastgaense-wir-sollten-ueber-unser-essen-nachdenken-25946?utm_source=notifications&utm_medium=email&utm_campaign=notificationst




⚠️❌⚠️ BITTE UNTERSCHREIBEN SIE DIESE PETITION ... IHREM TIER ZULIEBE! ⚠️❌⚠️



➡️ Hier gehts zu Ihrer Unterstützungsunterschrift: 
www.openpetition.eu/at/petition/online/das-haustier-ist-nicht-laenger-sachgegenstand-sondern-wird-im-gesetz-als-lebewesen-anerkannt

WORUM GEHT'S:
Das Haustier ist nicht länger Sachgegenstand, sondern wird im Gesetz als Lebewesen anerkannt

Das Haustier gilt vor dem Gesetz als Sachgegenstand. 

Somit bezieht sich die gesamte Rechtsprechung im Falle von Vergehen gegen Haustiere auf diese Wertigkeit und bezieht die Bindung und Liebe, die zwischen den HalterInnen und ihren Tieren besteht, in keinster Weise ein. HalterInnen sind dadurch Anfeindungen und Angriffen gegen ihre Tiere ohne entsprechenden gesetzlichen Rückhalt ausgeliefert. 
Im Falle von Giftattacken, Einsatz von Lebendfallen und anderen in tierquälerischer Absicht begangenen Übergriffen gegenüber Haustieren fehlt es eindeutig an angemessenen Strafen und an einer ausreichenden Unterstützung der Opfer bzw. der HalterInnen durch die Exekutive.

Ein Haustier soll als Familienmitglied angesehen werden mit dem Recht auf Anerkennung dieses Status auch vor dem Gesetz. 

Es ist weiters anzuerkennen, dass HalterInnen ihre Haustiere in gleichwertiger und partnerschaftlicher Weise bei sich aufnehmen und sich fürsorglich um ihr Haustier kümmern. 
Diese Fakten müssen sich in der Gesetzeslage widerspiegeln. 
HalterInnen sind bereit, für die tierärztliche Behandlung eines vergifteten oder misshandelten Tieres Geldbeträge in der Höhe von mehreren 1000 Euro zu bezahlen. 
Das Einfordern von Schadensersatz und Schmerzensgeld ist zusätzlich zur Erhöhung des Strafausmaßes bei Tierquälerei im Strafgesetz ausdrücklich als aktives Recht der HalterInnen auszuführen.

Ein Lebewesen mit Gefühlen und Liebe ist kein Sachgegenstand und hat daher ein Recht auf einen angemessenen gesetzlichen Schutz‼️

Die Misshandlung und das Quälen sowie das vorsätzliche Töten eines Haustieres ist daher als Mord bzw. Mordversuch anzusehen‼️

Begründung:

🔶 Tiere leisten einen bemerkenswerten sozialen Beitrag zur Lebensqualität der meisten Menschen. 
🔶 Tiergestützte Therapien verzeichnen große Erfolge. 
🔶 Haustiere sind wertvolle Begleiter und Freunde von Jung und Alt, und in vielen Haushalten Österreichs nehmen sie einen wichtigen Platz ein. Kinder lernen den verantwortungsvollen Umgang mit anderen Lebewesen. 

🔶 Die gesellschaftliche Entwicklung der letzten Jahre zeigt einen hohen Stellenwert von Haustieren. Sie werden in den Familienverband eingebunden, im Lebensplan berücksichtigt begleiten ihre HalterInnen bei Freizeitaktivitäten und im Urlaub. 
🔶 Sie haben einen Status als vollwertige Familienmitglieder. 



Leider gibt es auch Menschen, die Tieren mit Hass und Ablehnung begegnen und die Beziehung zwischen den HalterInnen und ihren Tieren missachten.
Sie nehmen sich das Recht heraus, vergiftete Speisen in Gärten mit Haustieren zu werfen, Köder auszulegen oder Lebendfallen aufzustellen. Gewaltakte gegen Haustiere sind Ausdruck von Missachtung, Hass und Machtausübung. 

Es sind dieselben Motive, die auch zu Gewalt gegen Menschen führen (können). 
Haustiere müssen daher als fühlende Wesen gesetzlich vor Gewalt geschützt werden bzw. müssen ihre HalterInnen rechtliche Schritte gegen Gewaltverbrechen ergreifen können.



➡️ Hierin liegt auch der Anlass für diese Petition:

Im Sommer 2016 kam es im Nordburgenland zu einer Vielzahl von Katzentötungen, deren Peiniger bis heute nicht bestraft wurde. Kurze Zeit später wurden Hunde vergiftet aufgefunden. 
Eine Familie bezahlt für ihre beiden Hunde eine höhere 4-stellige Summe, damit ihre beiden Hunde überleben.





#carolbloggt zum Thema: Wie umgehen mit Tierquälern


➡️ Hier gehts zum Beitrag: 
www.fischundfleisch.com/carol-byers/wie-umgehen-mit-tierquaelern-24947?utm_source=notifications&utm_medium=email&utm_campaign=notifications




BITTE ... unterschreiben Sie diese Petition!



HELP SHUT DOWN THE ILLEGAL DOG MEAT TRADE IN THAILAND

➡️ savedogs.soidog.org/petition?utm_campaign=idk_refresh&utm_source=facebook-cpc&utm_medium=cpc




BITTE unterzeichen Sie diese Petition mit dem Thema: STOP MASS KILLING DOGS IN SARAJEVO !!



Die Petition richtet sich an CANTONAL PRIME MINISTER Elmedin KONAKOVIĆ

Removal i.e. killing of vaccinated and peaceful community dogs in Sarajevo - begging for cheap political points in the eve of elections.

Hier gehts zur Petition:
➡️ www.change.org/p/cantonal-prime-minister-elmedin-konaković-stop-mass-killing-dogs-in-sarajevo?recruiter=393207297&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=share_facebook_responsive&utm_term=des-lg-no_src-custom_msg&recuruit_context=fb_share_mention_control&fb_ref=Default




#carolbloggt zum Thema: Das Leben ist kurz – spiel mit deinem Hund!



#Familie #Haustiere #Hunde #Tierliebe

➡️ Hier gehts zum Blog:
www.fischundfleisch.com/carol-byers/das-leben-ist-kurz-spiel-mit-deinem-hund-23593?utm_source=notifications&utm_medium=email&utm_campaign=notifications




#carolbloggt zum Thema: Corporate Social Responsibility done properly


Hier gehts zum Blogbeitrag:

➡️ www.fischundfleisch.com/carol-byers/corporate-social-responsibility-done-properly-22969?utm_source=notifications&utm_medium=email&utm_campaign=notifications




‼️ BITTE UNTERSCHREIBEN SIE DIESE PETITION ... DANKE‼️



Petition richtet sich an Facebook: 
🚫 Stop Facebook from allowing sadistic hunting pages‼️

"Why is it ok for Facebook to allow violent cruel sadistic hunting pages, but ban nudity? 

I recently reported a page that showed two wolves hung on a tree that promoted killing wildlife. 
Facebook replied to my report saying it doesn't violate their 'community standards'.

Please join me to petition content that glorifies ignorant cruel destruction of wildlife.

Hier gehts zur Petition:"
➡️ www.change.org/p/facebook-stop-facebook-from-allowing-sadistic-hunting-pages?recruiter=123289030&utm_source=petitions_show_components_action_panel_wrapper&utm_medium=copylink




⚠️🚫‼️Schenken Sie dieser PETITION BITTE Ihre Unterschrift: Stopp Tierversuche‼️🚫⚠️


n Österreich werden nach wie vor grausame Tierversuche durchgeführt. Alle drei Minuten stirbt hierzulande ein Tier an den Folgen eines Versuchs.

Hier gegts zur Petition:
➡️ www.vgt.at/actionalert/kaninchen-tierversuche/index.php




💥📹‼️ Sehen Sie sich dieses VIDEO zum Thema "Chilenische Schafe für ihre Wolle erstochen und lebendig gehäutet" an & unterschreiben Sie BITTE die dazugehörige PETITION ‼️📹💥


Ein Videobericht von PETA USA zeigt zwei riesige Schaffarmen in Chile, auf denen sanftmütige Schafe verstümmelt und – sobald sie nicht mehr von Nutzen waren – getötet und gehäutet wurden, teils bei lebendigem Leib.
 
Nachdem Brooks Brothers von PETA im Vertraulichen auf die Missstände hingewiesen wurde, entschied das Unternehmen, keine Wolle mehr von Zulieferern zu beziehen, die mit diesen Farmen in Verbindung stehen.

Schätzungen zufolge stammt weniger als 1 Prozent der weltweit verkauften Wolle von Schafen, die in Italien gezüchtet und geschoren wurden. So werden z.B. mindestens 30 Prozent der in Chile produzierten Wolle nach Italien geschickt. 

Dennoch verkaufen J.Crew, Coach und andere Unternehmen auf der ganzen Welt angebliche „italienische Luxuswolle“. Die wahre Herkunft des Materials und die involvierte Tierquälerei der Produktion bleiben im Dunklen.

In diesem Video erhalten Sie einen kleinen Einblick in die Industrie, die Sie vielleicht unterstützen, wenn Sie „italienische Wolle“ kaufen.

 Hier gehts zum Video & zur Petition:
➡️ wolle.peta.de/chile/?pk_campaign=E-Mail-ENEWS-07-2016&pk_kwd=I16GEA001




⚠➕️‼️ BITTE unterschreiben Sie ... nur so kann etwas bewegt werden ‼️➕⚠️


Diese Petition richtet sich an Guido Maria Kretschmer:
Kein Echtpelz bei Shoppingqueen - Vorbild sein !!!

Hier gehts zu Ihrer Unterschrift:
➡️ www.change.org/p/guido-maria-kretschmer-kein-echtpelz-bei-shoppingqueen-vorbild-sein-bb3422aa-5cc6-419f-9d57-d75aa82dba08?recruiter=1630059&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=share_facebook_responsive&utm_term=des-lg-share_petition-no_msg&fb_ref=Default




‼️➕‼️ BITTE UNTERSCHREIBEN Sie und HELFEN Sie so schwachen und schutzlosen Tieren ‼️➕‼️



Martin Luther King, Jr. said, 
"Cowardice asks the question: Is it safe? 
Expediency asks the question: Is it politic? 
Vanity asks the question: Is it popular? 
But, conscience asks the question: Is it right? 
And there comes a time when one must take a position that is neither safe, nor politic, nor popular, but one must take it because one's conscience tells one that it is right."

Today, we have decided to listen to our conscience and send this letter of request to the South Korean government to please stop the horrible cruelty and abuse of companion animals - Dog and Cat Consumption. 
People of the world are learning about the tragic plight of millions of dogs and cats in S. Korea. 

Every day we are hearing and seeing heartbreaking stories, photos and videos of the companion animals being subjected to most painful and terrible abuses and we become lost of words to express our sadness for these innocent animals. 
They are raised in tiny feces encrusted steel cages with no protection from the harsh weather, fed rotten food wastes from restaurants that is not suitable for dogs such as spicy fermented cabbage with hot chili peppers. 

We have also heard that these dogs are not even allowed to drink waters. 
They never feel the joy of touching the ground or running through grass, never exercise or chew a bone or know freedom. 
They are deprived of everything that is natural to them all their lives. They live in these appalling conditions totally lack of any compassion from human until they are slaughtered in most inhumane ways.


Hier gehts zur Petition:
➡️ www.change.org/p/boycott-s-korea-until-they-stop-the-torturing-and-eating-companion-animals?recruiter=1630059&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=share_facebook_responsive&utm_term=des-lg-no_src-custom_msg&fb_ref=Default




Hier gehts zum VIDEO , das ein EINDEUTIGES NEIN für


🚫 down pillows \ Daunenpolster 
🚫 Down winter jackets \  Dauenwinterjacken
🚫 down bedding \ Daunendecken
🚫 down sleeping bags \ Daunenschläfsäcke
🚫 Foie Gras \ Gänsestopfleber

Das VIDEO können Sie hier sehen:
➡️ https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=3ra0Y_3vPW4&has_verified=1&client=mv-google&layout=tablet




⚠️➕🐶 BITTE HELFEN Sie dieser PETITION mit Ihrer UNTERSCHRIFT‼️


"Diese Petition richtet sich an:
* Stadtverwaltung von San Luis Potosi Mexiko
* Herr Ricardo Gallardo Juarez

Hier in San Luis Potosi, Mexiko, gibt es wie auf der ganzen Welt verantwortungslose  Menschen und Tierquäler zuhauf, und am Stadtrand leben große Gruppen verstossener Hunde aller Rassen. Weder die Bürger noch wir wissen, was zu tun wäre. 
Wir versuchen, sie mit unseren eigenen Mitteln zu retten, zu kastrieren, zu impfen und alle möglichen Krankheiten zu behandeln (Räude, Staupe, Lungenentzündung, ausserdem wurden an verschiedenen Orten Hunde in grossen Mengen vergiftet). 

Wir haben aber keinen Platz mehr. 

Viele von haben das eigene Haus voller Tiere. Ich habe zuhause 30 Hunde und leider keinen Platz mehr für einen einzigen zusätzlichen Hund. 
Und wir haben keine Möglichkeit mehr, allen Hunderudeln auf den Straßen zu helfen.

Wir bitten Sie, alle Zwinger in richtige Tierheime umzuwandeln und sie nicht einfach als Unterbringungsorte für Tiere zu nutzen. 
Solche Tierheime können unterstützt werden durch Geldbußen, die gegen Leute ausgesprochen werden, welche Tiere misshandeln, von denen es leider genug gibt (in der Gemeinde Rio Verde, in San Luis Potosi, wurden gar Hunde vergewaltigt, wofür ein Mann tagelang verfolgt und gelyncht wurde).

Wir haben in dieser Stadt ein Gesetz gegen Tierquälerei, helfen Sie mit, es durchzusetzen. 
Wir brauchen Barmherzigkeit, Gerechtigkeit und vor allem mehr Liebe zu den Tieren."

Hier gehts zur Petition:
➡️ www.sosvox.org/de/petition/die-stadtische-hundehutte-muss-ein-shelter-werden-und-kein-slaughterhouse.html?utm_source=highlight&utm_medium=title&utm_campaign=campaign-p240616&uid=b1e1b71dd710d5b594ada1d3e0ceaba9




😱⚠️ GRAUSAM & SCHRECKLICH ⚠️😱


Wie Müll behandelt!  Sicherheitsfirma tötet über 20 Bombenspürhunde‼️

Eine US-Sicherheitsfirma hat in Kuwait 24 Bombenspürhunde töten lassen. 
Der Grund: 
Der Vertrag mit einer Ölfirma in dem Land endete. Für die Tiere gab es keine Verwendung mehr. 
Tierschützer sind alarmiert, denn es könnten noch mehr Hunde auf grausame Weise sterben.




⚠️➕🐶 BITTE unterschreiben Sie diese PETITION! 🐶➕⚠️



THEMA: Don't let China host the 2019 World Dog Show unless it stops Yulin's dog-meat festivals!

Hier gehts zur Petition:
➡️ www.thepetitionsite.com/de/takeaction/206/893/746/?z00m=28012494&redirectID=2095710827




#carolbloggt zum Thema: Greisha – eine tolle Happy Story


Hier gehts zum Beitrag:
➡️ www.fischundfleisch.com/carol-byers/greisha-eine-tolle-happy-story-22458?utm_source=notifications&utm_medium=email&utm_campaign=notifications






Zum Archiv






to the Mobileversion