Jana

Video: Jana beim CARE DAY, August 2017

Jana besuchte das Animal Care Austria Sommerfestival im Juli 2014 mit einer Tasche voller Spielsachen, die sie mit ihrem Taschengeld für ACA Tierheim-Hunde gekauft hatte. ACA-Präsidentin Carol Byers war beeindruckt von dem jungen Mädchen mit dem großen Herzen für Tiere und hat Jana sofort zum nächsten ACA Care Day eingeladen, der einen Monat später stattfinden würde, um die Freude zu erleben, den Hunden selbst die Spielsachen zu geben.

Die damals 11-jährige Jana und ihr Vater haben sich dem ACA-Team angeschlossen in der Fürsorge für die 250 Hunde und 40 Katzen, die in unserer Care Station in Ungarn leben. Seit dieser Zeit ist Jana eine unerschütterliche ACA-Freundin und Fördererin. Jana hat die erstaunliche Fähigkeit, ihre MitschülerInnen zu motivieren und hat viele Schulprojekte ins Leben gerufen, von denen nicht nur ACA profitiert hat, sondern die in ihrer Schule auch das Tierbewusstsein zu einem wichtigen Thema gemacht haben. Drei Jahre in Folge haben Jana und ihre Schulfreundinnen selbstgemachte Lip-Scrubs, Seife, Schneemänner, Cookies, Weihnachtskarten und andere Gegenstände für einen Gesamtbetrag von 1.610,68 Euro zugunsten von ACAs Tierheimen verkauft.

Am 30. Januar 2017, fünf Tage nach dem verheerenden Brand in der Care-Station, der dort so viel Zerstörung verursacht hatte, sind Jana und ihre Freundinnen sofort tätig geworden und ACA von ihnen gesammelte 1.000 Euro als Hilfe für den Wiederaufbau des Tierheims übergeben. Jana hat an Care-Tagen teilgenommen, sie besuchte einen Puppy-Play-Date-Tag, und sie und ihre Familie waren Pflegefamilie für einen Tierheim-Hund, bis eine dauerhafte Familie gefunden werden konnte.

Für Janas Hingabe und Engagement für obdachlose Tiere erhielt sie den Animal Care Austria Junior Ambassador-Preis im Jahr 2016.