Seit 2006 -> Adoptionen: 4.083 | Kastrationen: 6.031 | Futterspenden: 220.512 kg

Sparga


 

Sparga


Liebes Animal-Care-Team!

Am 11.3.2011 ist Dackelmischlingsmädchen Sparga bei mir eingezogen.
Nach einigen Anfangsschwierigkeiten hat sie sehr bald Vertrauen gefasst und wir wurden ein Super-Team.
Sie war eine resolute kleine Dame und hat immer klargemacht wen oder was sie wollte. Sie legte auch Wert
auf einen geregelten Tagesablauf und ihre innere Uhr hat ihr immer gesagt, wann Zeit zum Spielen, für einen
Spaziergang oder für den Napf war.

Vor ca.3 Jahren bekam sie erste Magenprobleme, nachdem sie beim Spaziergang die eingetrocknete Hinterlassen-
schaft eines anderen Hundes verzehrt hatte. Als ehemaliger Straßenhund wurde natürlich alles gefressen, was gefunden
wurde. Dies führte schließlich dazu, dass sie Diätkost bekam und das Haus nur mehr mit Beißkorb verlassen durfte.
Als sie vor ca.3 Wochen wieder und wieder erbrach, stellte die Tierärztin schwere Gastritis fest. Medikamente und weitere
Tierarztbesuche brachten nichts. Nach weiteren Untersuchungen wurde zu meinem Entsetzen vor einer Woche
Magenkrebs festgestellt. Ihr Zustand verschlechterte sich von Tag zu Tag und sie stellte das Fressen ein.
Gestern musste ich mich von ihr verabschieden und sie gehen lassen. Ich bin so traurig, dass es nicht sagen kann,
höre im Haus ihr Schlafgrunzen und ihre Pfoten auf dem Holzboden, obwohl sie nicht mehr bei mir ist.
Ich glaube und hoffe, dass ich meinem kleinen Schatz die ersten, bösen Jahre ihres Lebens in unserer gemeinsamen
Zeit vergessen ließ.

Schlaf gut mein Schatz, du wirst immer in meinem Herzen sein.

Beatrix Joannidis










zur Mobilen version