Seit 2006 -> Adoptionen: 3.946 | Kastrationen: 5.841 | Futterspenden: 209.152 kg

Holly - Notfall


 
Vorheriger Datensatz  7 / 13 Nächster Datensatz

zur Übersicht

Holly - Notfall

Holly - Notfall

Rasse:Mischling



Alter:geb. April 2015



Größe/Gewicht:40 cm und wiegt ca. 15 – 18 kg



Geschlecht: Hündin



Eigenschaften:freundlich, sehr intelligent, lebhaft, ausgesprochen gelehrig, anfangs vorsichtig


Kastriert:Nein



Gechipt:Ja



Impfungen:Ja und entwurmt



Herkunft:Ungarn/B








Beschreibung:

Holly ist eine, wahrscheinlich im April 2015, geborene, kastrierte Mischlingshündin, die ausgesetzt im Wald gefunden wurde.

Sie ist eine sehr freundliche, liebe und intelligente junge Hündin, die in ihrem bisherigen Leben noch nicht viel kennenlernen durfte. Daher verhält sie sich fremden Menschen gegenüber anfangs sehr vorsichtig, und man muss ihr Zeit geben, sich anzunähern. Sobald das Eis jedoch gebrochen ist, zeigt sie sich unendlich dankbar, gibt ständig Küsschen und kann vom Streicheln gar nicht genug bekommen. Sie ist von ihrem Wesen her lebhaft und wird auch gerne geistig gefordert. Der Besuch einer Hundeschule würde ihr sicher Spaß machen, wobei sie schon jetzt brav an der Leine geht und Spaziergänge genießt. Holly ist wachsam und wünscht sich Haus und Grundstück, die sie beschützen darf.

Sie versteht sich mit allen Artgenossen, wird aber leider im Tierheim von den anderen Hunden gemobbt und bräuchte dringend eine eigene Familie, in der sie vorerst Einzelhund sein und im Mittelpunkt stehen darf und wieder lernt ein unbeschwertes Hundeleben zu führen. Katzen kennt sie nicht.

Sie sucht liebevolle Menschen, die ihr die Möglichkeit geben sich zu entfalten und glücklich zu sein und Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm und wiegt ca. 15 – 18 kg.

Möchten Sie Holly kennenlernen?




ACA - Kontakt:
Claudia Böhm
0676 / 44 666 43
Claudia.boehm@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und What´s App-Anfragen


Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 270 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.




Vorheriger Datensatz  7 / 13 Nächster Datensatz

zur Übersicht








zur Mobilen version