Seit 2006 -> Adoptionen: 4.068 | Kastrationen: 6.002 | Futterspenden: 216.162 kg

Mutti


 

Mutti


Muttis Brief an die Welt - ca. 1 Jahr, bevor sie mit ca. 12 Jahren auf ihre Pflegestelle in Österreich kam.

Ich wünsche mir ein Zuhause, wo man mich schätzt. Ich bin alt geworden, aber mein Herz klopft wie immer und hofft mehr denn je. Ich bin alt, ich bin taub und kann schon nicht mehr das Haus bewachen. Auch mit den Augen habe ich Probleme, aber mein Schnuppern ist perfekt! Bis vor kurzem war ich im Dienst als Wachhund, heute habe ich keinen Nutzen mehr.
Ich kann nur Liebe geben, aber wer schätzt das? Mein Herrchen hat mich ausgesetzt.....ich wanderte und wanderte .... bis ich keine Energie mehr hatte. Dann suchte ich einen Strauch und hatte da ein bisschen Ruhe gefunden. Ich habe alles aufgegeben. Was kommen soll, ich bin bereit! Mein Ohr tut auch so weh... Aber es gibt noch Wunder!
Dann kam eine Dame und sagte: Oh, mein Gott, wo kann ich dich hinbringen? Diese Dame hatte schon so viele Hunde. Ich hatte aber Hoffnung: vielleicht ist meine Zeit noch nicht abgelaufen? Und wie in einem Spielfilm, es passierte! Sie hat mich nach Hause gebracht, mich geduscht und ich bekam eine warme Suppe und eine Decke. Nach ein paar Tagen bekam ich von einem Tierarzt Impfungen, er schaute meine Ohren an und es wurde besser. Ich bin stolz, ich war sehr ruhig ... ich wusste, dass ich in gute Hände bin. Ichbekomme nun regelmäßig Essen. Das soll normal sein... ich wusste es noch nicht, aber es gefällt mir sehr. Ich gehe spazieren mit anderen Hunden. Ich liebe sie alle, sie sind meine Freunde obwohl wir nicht spielen können wegen meinen alten Knochen. Ich sitze lieber bei Frauchens Fuß. Die Katzen lieben mich! Wir schlafen zusammen, schließlich kann ich über ihre Träume wachen. Die Kinder streicheln mich ganz viel, das gefällt mir auch!
Jetzt habe ich schon mehr Selbstvertrauen und ich hoffe und ich weiß, dass jemand mich braucht .... Für diesen Jemand ist meine Liebe genug!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Nachruf auf Mutti von ihrer Pflegefamilie:

Mutti war etwas ganz Besonderes!
Schade, dass wir sie nur so kurz haben durften.
Diese Hündin bestand nur aus LIEBE!
Du wirst immer in unserem Herzen bleiben - Du warst VOLLER LIEBE.
Ich wünschte, es würden sich mehr Menschen so einen alten Hund GÖNNEN – genau so mein ich es - denn sie sind ein Geschenk und keine Belastung....


Danke!
Gerda u. Fred












zur Mobilen version