Seit 2006 -> Adoptionen: 4.068 | Kastrationen: 6.002 | Futterspenden: 216.162 kg

Mike (vormals Mack)


 

Mike (vormals Mack)


Sehr geehrte Frau Lüftenegger,

traurig müssen wir Ihnen mitteilen, das unser lieber Mike (vormals Mack) ganz
plötzlich und ohne Vorankündigung am 06.06.2011 um 9-10 Uhr von uns gegangen ist. Auch unsere Bemühung zum Tierarzt zu gehen konnte dem Buben nicht mehr helfen. Der konnte nur mehr den Tod feststellen. Die Pathologie in Wien hat uns schließlich Klarheit über seinen so plötzlichen Tod gegeben, er war schwer herzkrank,was man dem Kleinen auf Grund seines Terriertemperaments nie anmerkte. Eine Herzkammer war total verhärtet und die andere weit überdehnt was zu einem
Herzversagen führte. Die Herzklappen waren in Ordnung weshalb der Tierarzt
vorab auch nie was bei Mike endtecken konnte.

Mike konnte wenigstens noch etwas über 4 schöne Monate mit einem Partnerhund
Tyson verbringen und zeigte uns seine Dankbarkeit, das er ein Teil unserer
Familie werden durfte, mit nie endender Liebe und Zuneigung und mit
Luftsprüngen vor Freude. Noch einen Tag vor seinem Tod als mein Freund badete und er neugierig zu guckte und ich zu ihm sagte, Frauli wird dich bald auch mal wieder baden, sprang er hoch und ganb mir einen Kuss, leider konnte ich ihm diese Freude nicht mehr machen. Er war an allem interessiert und lernwillig und hatte die größte Freude mit meinem Freund Nachts Zeitungen aus zu tragen, weil da gibts immer was zu sehen.

Er wird in unseren Herzen immer einen Platz behalten und Unvergessen
bleiben.

l.g.
Irene Deisenberger

ps. ein paar Fotos von den Bube










zur Mobilen version